CHOOSE YOUR LANGUAGE
follow us

Schweißgerät MIG/MAG MMA/TIG HF PULSE Paton MFI 250 MULTIPRO (15-4) 230V

Ilość:
Preis:
4820,00 

Nicht vorrätig

Schweißgerät MFI 250 MultiPro (15-4) 230V PATON™ für halbautomatisches MIG/MAG-Lichtbogenschweißen, Schutzgasschweißen mit WIG-Methode und manuelles Lichtbogenschweißen mit MMA-Schutzelektrode, Gleichstrom (DC) mit PULS-Funktion. Die Verwendung eines vollelektronischen Regelverfahrens in dieser Serie schließt Fehler aus, die für multifunktionale Systeme charakteristisch sind. In einem vollelektronischen System verfügt die Steuerung über absolut alle Ressourcen der Quelle, im Rahmen ihrer vollen Leistungsfähigkeit und unabhängig von der verwendeten Methode.

 

Die Geräte der Serie „Multiprofessionell“ sind für den halbindustriellen und industriellen Einsatz konzipiert, die Quelle kann aus Gründen der Bequemlichkeit und Sicherheit vom Schweißdrahtvorschubmechanismus getrennt werden. Sie bieten eine 70%ige Einschaltdauer bei vollem Nennstrom von 250 A ohne Leistungs- oder Qualitätsverlust. Damit ist es möglich, Massivdraht von 0,6 … 1,2 mm im GMAW-Verfahren und eine umhüllte Elektrode von 1,6 … 6 mm (SMAW) zu verwenden. Das Gerät ermöglicht einen Polaritätswechsel, was uns ermöglicht, mit einem Kerndraht (Pulver) zu schweißen (FCAW). Für den Einsatz unter gefährlichen Bedingungen wurde ein MMA Leerlaufspannungsreduzierer in dieses Gerät eingebaut, mit der Möglichkeit, diesen ein- und auszuschalten. Nach Beendigung des Schweißvorgangs wird die Spannung an den Quellanschlüssen innerhalb von 0,1 Sekunden auf ein sicheres Niveau von 12 V reduziert.

 

Diese Schweißgeräte der multiprofessionell serie sind gegen das Eindringen von Fremdpartikeln mit einer Größe von mehr als 12,5 mm und gegen Regentropfen geschützt, wenn die Regentropfen in einem Winkel zu den vertikalen Flächen des Schweißgerätes fallen und die Funktion des Gerätes nicht beeinträchtigen. Das Schweißgerät ist für den Betrieb im Freien bei einer Temperatur von -25 + 45 zugelassen ºС . Die internen elektrischen und elektronischen Elemente der Schweißeinheit sind gegen Feuchtigkeit, jedoch nicht gegen atmosphärische Kondensattropfen geschützt.

 

Das charakteristische Merkmal der PATON™ Halbautomaten der Serie „Multiprofessionell“ ist der hochwertige, abgedichtete, metallische Drahtvorschub sowie der vorhandene, weltweit zum Standard gewordene Steckverbinder Typ KZ-2 „EURO“, der es dem Anwender erlaubt, den Halter in Zukunft nach eigenem Ermessen zu wechseln. In diesem Modell ist der Zubringer mit 4 Drahtvorschubrollen ausgestattet, wir können eine Spule bis 18 kg und eine 5-Meter-Schweißpistole verwenden. Aufgrund ihrer kompakten und robusten Bauweise sind die Schweißgeräte der Professional Series ideal für die Arbeit im Feld und unter halbindustriellen Bedingungen. Die geringe Größe der Maschine macht sie sehr mobil.

 

Merkmale und Vorteile:
Die hohe Qualität der Schweißnähte und die Sicherheit des Schweißgerät werden durch zusätzliche einstellbare Funktionen gewährleistet

 

FAN STOP: adaptiver Ventilator, eine Lösung, die die Lebensdauer des Ventilators selbst erhöht und zusätzlich die Staubmenge im Gerät selbst reduziert. Die Geschwindigkeit des Ventilators erhöht sich zu Beginn der Arbeit und beim Aufheizen und verringert sich beim Abkühlen des Schweißers.

 

IMPULS SCHWEIßFUNKTION: Diese Funktion soll die Steuerung eines Schweißprozesses in verschiedenen räumlichen Schweißpositionen vereinfachen, wobei eine flache Schweißposition ausgeschlossen ist. Diese Funktion wird auch beim Schweißen von Nichteisenmetallen verwendet. Wenn diese Funktion aktiviert ist, verbessert die Anwendung des Impulsschweißstroms die Durchmischung von geschmolzenen Metallen im Schweißbereich und bewirkt eine erzwungene Einwirkung auf die Übertragung von geschmolzenen Metalltropfen in das Schweißbad, wodurch die Stabilität der Schweißbildung und die Stabilität des Schweißprozesses verbessert werden.

 

WIG 2T/4T KONTAKTLOSER REGELSTART: Diese Funktion der Steuertaste am Schweißbrenner. Schweißgerät MFI 250 MULTIPRO enthält ein Modul zum kontaktlosen Lichtbogenstart (einen Oszillator) und ein integriertes Gasversorgungsventil. Wenn die Steuertaste des Schweißbrenners gedrückt wird, wird das Steuersignal erzeugt und an die Steuerung der Schweißmaschine übertragen. Auf dieses Steuersignal hin wird das Gaszufuhrventil zum Spülen des Schweißbereichs mit Gas vor dem Schweißen geöffnet, der Schweißinverter verzögert eingeschaltet und ein Hochspannungsimpuls für die kontaktlose Lichtbogenzündung erzeugt. Nach diesen Vorgängen werden alle anderen Funktionen, die unter Berücksichtigung des Arbeitszyklus dieses Schweißprozesses festgelegt wurden, ausgeführt.

Beim Loslassen der Taste sinkt der Schweißstrom linear ab, das Schweißgerät wird abgeschaltet und der Schweißbereich wird mit Gas gespült. Nach diesen Vorgängen wird das Gaszufuhrventil mit Verzögerung geschlossen.

 

FUNKTION DER INDUKTANZSTEUERUNG: Die Induktivitätssteuerung ermöglicht die Optimierung der Lichtbogeneigenschaften entsprechend dem geschweißten Dickenelement und dem Schweißverfahren und den Schweißbedingungen. Diese Funktion ist erforderlich, um die Anstiegsgeschwindigkeit des Stroms zu ändern, wenn sich die Lichtbogenspannung ändert. Je dünner das zu schweißende Element mit dem getroffenen MIG/MAG ist, desto höher sollte die Induktivität sein (weicher Lichtbogen – weniger Schmelzen), bei dicken Elementen umgekehrt (harter Lichtbogen – größere Einbettung).

 

Schweißgerät MFI 250 MULTIPRO (15-4) PATON™ haben ein Stabilisierungssystem, so dass sie aus dem Aggregat gespeist werden können, arbeiten auch bei vollem Nennstrom mit einem 60 m langen Verlängerungskabel und einem Durchmesser von 2,5 mm.

 

Elektroden-Durchmesser (mm)Ermittelter Stromwert bei MMA und WIGBei Arbeiten mit Drahtdurchmesser
bei MIG/MAG
Minimale Generatorleistung
Ф 2Nicht mehr als 80 АNicht mehr als Ф0,6 mm2,9 kVA
Ф 3Nicht mehr als 120 АNicht mehr als Ф0,8 mm4,5 kVA
Ф 4Nicht mehr als 160 АNicht mehr als Ф1,0 mm6,2 kVA
Ф 5Nicht mehr als 200 АNicht mehr als Ф1,0 mm8,0 kVA
Ф 6 schmelzbarBis 250 АBis Ф1,2 mm11,0 kVA

 

Die Schweißmaschinen der Professional Serie sind durch ihre kompakte und robuste Bauweise ideal für den Außendienst und für semi-industrielle Bedingungen. Die geringe Größe der Maschine macht sie sehr mobil. Es ist anzumerken, dass die Schweißparameter vollständig den tatsächlichen Betriebsparametern des Schweißers entsprechen, was durch die Verwendung hochwertiger elektronischer Komponenten mit sorgfältiger Kontrolle in jeder Produktionsstufe definiert ist.

 

Das Kit enthält:

  • Schweißgerät PATON™ MFI 250 MULTIPRO DC (15-4) 230V
  • MIG MAG Schweißpistole ABICOR BINZEL MB GRIP 25 3m
  • Das 3 m lange Schweißkabel mit einem ABICOR BINZEL™ DE2300 Elektrodenhalter
  • Das 3 m lange Schweißkabel mit einer ABICOR BINZEL™ MK300 Erdungsklemme
  • Drahtvorschubrollen 4x (0,8 – 1,0),4x (1,2 – 1,6) V + 4x (0,8 – 1,0) U
  • Abdeckung der Schweißdrahtspule
  • Gas-Schnellanschluss
  • Verpackung aus Karton
  • Trageriemen
  • Bedienungsanleitung

Im Vergleich zu Inverterschweißern anderer Hersteller wurde dieses Produkt von den Konstrukteuren der Abteilung Schweißgerätewerk Institut für Elektroschweißen sie. E.O. Paton, hat folgende Vorteile:

  • Breite Palette der Einstellung der Schweißparameter:
    MMA Methode – 1 (Basis) + 10 (zusätzlich)
    WIG Verfahren – 1 (Basis) + 10 (zusätzlich)
    MIG/MAG Verfahren – 2 (Basis) + 8 (zusätzlich)
  • Gepulste Schweißfunktion, die in allen Schweißarten programmierbar ist.
  • Das installierte Modul für die kontaktlose Lichtbogenzündung (Einleitung des Schweißens mit Hochspannung in der Größenordnung von kV).
  • Neben dem Schutz gegen Netzspannungsüberspannungen sind die Geräte mit einem Stabilisierungssystem für längere Spannungsänderungen in einem einphasigen Stromnetz ausgestattet und ermöglichen den ordnungsgemäßen Betrieb des Gerätes für den Spannungsbereich von 160 V bis 260 V. Es sei daran erinnert, dass bei der Mindestspannung von 160 V das Schweißen mit einer Elektrode mit einem Durchmesser von höchstens Ф 3 mm oder halbautomatisch mit einem Draht mit einem Durchmesser von höchstens Ф 0,8 mm möglich ist.
  • Angepasst an das Standard-Stromnetz. Dank des hohen Wirkungsgrades liefert die Quelle doppelt so viel Stromnachfrage wie herkömmliche Quellen
  • Passt automatisch die Drehzahl des Lüfters an, der beim Aufwärmen des Geräts mit höherer Effizienz arbeitet und die Drehzahl bei Nichtbenutzung des Geräts reduziert. Dies wirkt sich auf den Verschleiß des Ventilators aus, reduziert die Staubmenge im Gerät und den Lärm beim Schweißen.
  • Bequemes Arbeiten mit einer Nennstrombelastung des Gerätes, ohne die Notwendigkeit von Kühlunterbrechungen bei 25 °C.
  • Hohe Zuverlässigkeit des Gerätes unter Produktionsbedingungen mit hoher Staubentwicklung und hoher Luftfeuchtigkeit.
  • Das Gerät ist mit einem Wärmeschutzsystem ausgestattet, das alle wärmeerzeugenden Elemente des Schweißgerätes vor Überhitzung schützt.
  • Alle elektronischen Komponenten des Geräts sind mit zwei Schichten eines hochwertigen Lacks imprägniert, was die Zuverlässigkeit des Produkts während seiner gesamten Lebensdauer gewährleistet.
  • Verbesserte Stabilität des Lichtbogenglühens
  • Zuverlässigkeit durch den Einsatz modernster IGBT Technologie.
  • Die geringe Größe und das Gewicht des Gerätes beeinträchtigen nicht die technische Leistung des Schweißers, sondern erleichtern das Schweißen an schwierigen Stellen.
Napięcie zasilania 50/60 Hz
230V
Wymagany bezpiecznik sieci20C
Nominalne natężenie prądu spawania
250A
Maksymalne natężenie prądu spawania
335A
Wymagane nominalne natężenie prądu z sieci
32 … 36
Cykl Pracy, %
70% przy 250 A
100% przy 208 A
Przedziały zmian napięcia zasilania
160 – 260V
Przedziały regulacji prądu spawania
12 – 250A
Przedziały regulacji napięcia spawalniczego
12 – 28V
Średnica elektrody otulonej
1,6 – 6,0 mm
Ilość rolek dociskowych
4
Średnica drutu litego
0,6 – 1,2
Waga szpuli
≤18 kg
Bezstykowe zajarzanie łuku elektrycznego (HF)Tak
Metody spawania prądem pulsującym
MMA: 0,2...500 Hz
TIG: 0,2...500 Hz
MIG/MAG: 5...500 Hz
Funkcja "Hot-Start" w metodzie MMA
Regulowana
Funkcja"Arc-Force" w metodzie MMA
Regulowana
Funkcja "Anti-Stick" w metodzie MMA
Automatyczna
Układ obniżenia napięcia biegu jałowego
Włącz / Wyłącz
Napięcie prądu biegu jałowego MMA12 / 75 V
Napięcie prądu zajarzenia łuku elektrycznego110 V
Nominalny pobór mocy
6,9 … 7,7 kVA
Maksymalny pobór mocy
8,5 … 11,0 kVA
Efektywność́ energetyczna
90%
Chłodzenie
Automatyczne
Zakres temperatur roboczych
–25 … +45 ºС
Spełnione normy:
"EN 60204 – 1:2006
EN 60974 – 1:2012
EN 60974 – 10:2014"
Wymiary (długość, szerokość, wysokość), mm:
460 х 250 х 346
Waga bez szpuli i akcesoriów
10,7kg
Stopień ochrony*
IP21